RITA bringt's | Wiener Start-Up liefert frisches Bio-Essen

Wohin solls Rita bringen?

Adresse Prüfen

Wiener Start-Up liefert frisches Bio-Essen


Wiener Start-Up liefert frisches Bio-Essen

  • 23.06.2014

    Am Arbeitsplatz ist ein Lieferservice oft die schnellste Möglichkeit, ein Mittagessen auf den Bürotisch zu zaubern. Das Wiener Start-Up "Rita bringt's" beliefert nun Vegaterier mit frischen Bio-Speisen, der Transport erfolgt ausschließlich durch Muskelkraft.

    "Rita bringt's" bereitet das Mittagessen von 5 Uhr bis Uhr früh zu. Danach wird es derzeit an Adressen im ersten und neuten Bezirk und einigen angrenzenden Straßen geliefert. Über die Website www.ritabringts.at kann das Essen jeweils am Vortag bis 16 Uhr bestellt werden. So wird nur soviel zubereitet, wie bestellt wurde - mehr Effizienz geht nicht.

    Alles Bio - vom Kochen bis zum Transport
    Das Konzept ist durch und durch nachhaltig. Die Speisen werden in biologisch abbaubaren Verpackungen geliefert und ausschließlich von mehreren zweirädrigen Lastenrädern und einem großen Dreirad mit einer Box für bis zu 200 Essensportionen transportiert.

    Hinter dem Projekt steht einerseits Internet-Unternehmer Gerald Költringer. "Bei 'Rita bringt's' verwenden wir 100% BIO-Zutaten, soweit es möglich ist aus Österreich", schwört Költringer auf Lebensmitteln aus der Region, unter anderem Produkte von Adamah Biohof und Joseph Brot.

    "Reichlich Energie für den Arbeitstag"
    Költringers Partnerin ist die passionierte Köchin und Namensgeberin Rita Huber: "Nach über zehn Jahren vegetarischer Lebensweise hat sich bei mir schon ein Repertoire an fleischlosen Rezepten aufgebaut. Die beschweren nicht, sondern liefern vielmehr reichlich Energie für den restlichen Arbeitstag."


    >> heute.at - Wiener Start-Up liefert frisches Bio-Essen

    Downloads: